Josefsgasse 7, A – 1080 Wien
+43 1 22 88 700 office@tax-austria.at
Steuerberaterin & Wirtschaftstreuhänderin at Deutsch  gb English  es Español

FATCA SELBSTAUSKUNFT

FATCA SELBSTAUSKUNFT

Weltkarte FATCA steht für „Foreign Account Tax Compliance Act“ und ist die Kurzbezeichnung für einen Teil eines im Jahr 2010 in Kraft getretenen US-Gesetzes, mit dem das US-Steuer-Reporting von ausländischen Finanzinstitutionen deutlich verschärft wurde. Demzufolge muss das Finanzvermögen von USA-Bürgern (inklusive jener, die außerhalb der USA leben) jährlich den US-Steuerbehörden offengelegt werden. Die USA hat mit vielen Ländern Abkommen geschlossen, wonach die Banken des jeweiligen Landes verpflichtet werden, das Finanzvermögen ihrer US-Kunden offenzulegen.

Die Republik Österreich hat im April 2014 mit den Vereinigten Staaten von Amerika ein Abkommen über die Umsetzung von FATCA geschlossen.

Damit die österreichischen Banken die FATCA-Auskunft geben können, verlangen sie von ihren US-Kunden in der Regel eine Selbstauskunft/Offenlegungserklärung und das IRS-Formular W-9.

Wir sind Ihnen gerne behilflich das Formular W-9 auszufüllen und abzuklären, ob in den USA eine Steuererklärung abzugeben ist.


Das Erstgespräch ist kostenlos!
Vereinbaren Sie mit uns einen Termin!

→ Termin online/tel/email
Tel: +43 1 22 88 700 Mobil: +43 (0) 676 915 16 00
E-Mail: office@tax-austria.at

Heute noch?
7/7 Hotline täglich

Kommentare sind deaktiviert