Josefsgasse 7, A – 1080 Wien
+43 1 22 88 700 office@tax-austria.at
Steuerberaterin & Wirtschaftstreuhänderin at Deutsch  gb English  es Español

Meldepflicht für Kapitalzuflüsse aus der Schweiz und Liechtenstein

Meldepflicht für Kapitalzuflüsse aus der Schweiz und Liechtenstein

Durch das Kapitalabfluss-Meldegesetz sind die österreichischen Kreditinstitute verpflichtet, spätestens bis 31. 12. 2016 Meldungen über Kapitalzuflüsse aus der Schweiz oder Liechtenstein in Höhe von zumindest € 50.000 auf österreichische Konten und Depots an die Finanz zu erstatten.

Diese Verpflichtung gilt für Zuflusszeiträume zwischen 1. 7. 2011 und 31. 12. 2012 aus der Schweiz bzw. zwischen 1. 1. 2012 und 31. 12. 2013 aus Liechtenstein. Die Meldepflicht betrifft nur österreichische Konten und Depots von natürlichen Personen und von liechtensteinischen Stiftungen und stiftungsähnlichen Anstalten.


Das Erstgespräch ist kostenlos!
Vereinbaren Sie mit uns einen Termin!

→ Termin online/tel/email
Tel: +43 1 22 88 700 Mobil: +43 (0) 676 915 16 00
E-Mail: office@tax-austria.at

Heute noch?
7/7 Hotline täglich
Image © reeel at fotolia.com

Kommentare sind deaktiviert